Cordillera Reserva Especial Carignan 2008

Miguel Torres Cordillera Reserva Especial Carignan 2008

Die Miguel Torres Cordillera Reserva Especial Carignan leuchtet purpurrot mit samtweichem Glanz im Glas. Der Kern ist nahezu schwarz.

Cordillera – aus dem Fuße der Anden

Cordillera nannte Miguel Torres dieser superleckere Reserva und gab ihr ein zauberhaft schlichtes Etikett. Hinter dem Namen und dem goldenen Kreis verbergen sich die Anden, auf Spanisch „Cordillera de los Andes“ genannt.

Die Gebirgskette macht den Wein aber nicht nur im Namen und Symbol aus, sondern prägt auch auf extreme Weise die Trauben, aus denen er gekeltert wird. Am Fuße der Anden, im Valle de Maule, wird den alten Carignan-Reben für diesen Wein nur wenig Wasser gelassen. Glücklicherweise haben die knorrigen Exoten hier in mehr als 80 Jahren ganz tief gegraben und können mit ihren weitverzweigten Wurzelgeflechten auch wirklich den letzten Tropfen Feuchtigkeit finden.

Wie alle alten Reben können auch diese Carignan-Stöcke keine Höchstleistungen mehr erzielen – aber natürlich nur wenn es um die Menge geht. Die Qualität ist stattdessen umso höher und die Trauben reifen langsam und gleichmäßig ihrer Perfektion entgegen.

Sorgfältigste Kellerarbeit – garantiert fein gereifen Genuss!

Was schließlich, nach sorgsamer Gärung und Reife in französischer Eiche, im Glas zur Ruhe kommt, ist eine echte Offenbarung. Ein tiefdunkler, rubinroter Traumwein, der die Nase für Stunden zu beschäftigen weiß. Lebkuchennoten, etwas Anis, Zimt, Gewürznelke, ein Hauch von kandiertem Ingwer und getrocknete Kräuter sind nur die ersten Eindrücke, die einem hier durch die Nase gehen.

Über allem schwebt eine Fruchtnote voller tiefschwarzer Johannisbeeren, Blaubeeren und etwas Brombeere.

Wenn man es schafft seine Nase vom Glas zu lösen und einen Schluck zu nehmen, dann erlebt der Gaumen einen kräftig-fülligen Wein mit intensiver Frucht und tollen Aromen von Fassausbau. Tabak, Lorbeer, Buchenrauch und Vanille sind hier mit von der Partie.
Was für ein Wein. Konzentriert, außergewöhnlich vielschichtig, eben ein echter Chilene von alten Reben.

Önologische Fakten

  • Rebsorten Carignan
  • Alkoholgehalt 14,5% vol.
  • Gesamtsäure 5.1 g/l
  • Restzucker 2.0 g/l
  • Anbauregion Valle Central – Valle del Maule

Awards

  • BELViNi.DE 2012: 92 Punkte für 2008
  • Catar d’Or: Gold für 2008
  • Jamie Goode: 88 Punkte für 2008
  • Stephen Tanzer: 88 Punkte für 2008
  • Decanter Awards: Silber für 2008
  • Wine Enthusiast: 88 Punkte für 2007