Torres Atrium Merlot 2012

Torres Atrium Merlot 2012

Im Geschmack zeigt sich der Atrium Merlot kraftvoll und mit einer Vielzahl frischer roter Früchte.

Klangvoll und stimmig wie Mozarts Zauberflöte

Eine Sinfonie feinster Aromen hatte Miguel Torres wohl im Kopf, als er den Torres Atrium Merlot ersann. Deshalb finden sich gleich oben auf dem Etikett auch einige Takte aus der Zauberflöte von Wolfgang Amadeus Mozart.

Auch sonst hatte Miguel Torres für den Torres Atrium Merlot eher schwärmerische Gedanken. Bevor 1989 die erste Flasche dieses Weines in den Handel kam, suchte er nach einem passenden Namen für diesen reifen, fruchtigen und umgänglichen Merlot und ließ sich wohl vom idealen Ort des Genusses inspirieren.

Den Torres Atrium Merlot schenkt man am besten guten Freunden aus, die zum Essen oder einfach nur so zu Besuch kommen. Seit der Antike ist der perfekte Ort zum Empfang von Gästen das Atrium, der offene Innenhof mediterraner Häuser, der mit viel Liebe gestaltet wird und oft einer paradiesischen Oase gleicht. Hier genießt man dann idealerweise ein üppiges Mahl und teilt so manche Flasche des Torres Atrium Merlot.

Rebsorte

Damit solche kurzweiligen Treffen mit Freunden auch ein volles Vergnügen werden, hat Miguel Torres für den Atrium Merlot auf erstklassiges Lesegut gesetzt, das etwa eine Woche lang bei kontrollierten Temperaturen im Edelstahltank vergoren wird. Danach reift der Wein in Fässern aus französischer Allier-Eiche. Für mehr Komplexität sorgt Torres, indem er zu 20% brandneue Fässer verwendet, die dem Wein eine feine Eichenholznote mitgeben. Nach sechs Monaten im Fass kommt der Torres Atrium Merlot in die Flasche und schließlich auch ins Glas der Weinfreunde.

Samtiger Genuss mit nordspanischem Touch

Dort zeigt der katalonische Merlot eine tiefdunkle, ja fast schon schwarze Farbe, die an vollreife Sauerkirschen erinnert. Im Duft offenbart sich ein feines Bukett mit üppigen Aromen von reifen Kirschen und süßen Himbeeren, während im Hintergrund feinwürzige Rauchnoten und Anklänge von Wacholder und Lakritz zu erspüren sind.

Hat man sich am Bukett lange genug erfreut und genießt den ersten Schluck, dann bezaubert der Atrium Merlot mit seiner kraftvollen Art und einer Vielzahl frischer roter Früchte. Getragen wird der feine Gesamteindruck von gut integrierten Tanninen und einer zarten Eichenholznote, die dem Miguel Torres Atrium Merlot noch mehr Fülle und Struktur verleihen und für ein langes und wunderschön harmonisches Finale sorgen.

Önologische Fakten

  • Rebsorten Merlot
  • Alkoholgehalt 14% vol.
  • Restzucker 4 g/l
  • Gesamtsäure 4.9 g/l
  • Anbaugebiet Penedès DO

Awards

  • Guía Peñín: 87 Punkte für 2010
  • Guía Repsol: 92 Punkte für 2010
  • Challenge International du Vin: Bronze für 2010
  • Decanter: Bronze für 2010